«

»

Mrz 15

Betreuung während Schulschließung

Freiwilliger Schulbesuch für Schülerinnen und Schüler der Primarstufe und der Sekundarstufe I

Auszug Information des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung:

Auf Grund zahlreicher Anfragen an das Bildungsministerium wird Kindern in der Primarstufe und Sekundarstufe I der Schulbesuch am Montag, den 16.3. sowie Dienstag, den 17.3. freigestellt. Der reguläre Schulbetrieb findet grundsätzlich aber wie bereits kommuniziert am Montag und Dienstag statt, um eine gute Übergabe von Übungsmaterialien zu ermöglichen und den Eltern und Erziehungsberechtigten Zeit zu geben, die Kinderbetreuung zu Hause zu organisieren.

Das Nicht-Erscheinen der Schülerinnen und Schüler am Montag und Dienstag ist deshalb als entschuldigtes Fernbleiben vom Unterricht zu handhaben. 

Auszug aus e-mail von Haberl Klaus – Pädagogischer Leiter der Bildungsdirektion:

„Aufgrund von vermehrten Elternanfragen in der Bildungsdirektion für Kärnten dürfen wir nochmals  auf den Erlass des BMBWF hinweisen und festhalten, dass  in der Primarstufe und Sekundarstufe I der reguläre Schulbetrieb (laut Stundenplan) grundsätzlich stattzufinden hat, um einerseits eine gute Übergabe von Übungsmaterialien zu ermöglichen bzw. andererseits den Eltern und Erziehungsberechtigten Zeit zu geben, die Kinderbetreuung zu Hause zu organisieren. Das Nicht-Erscheinen der Schülerinnen und Schüler am Montag, den 16.03.2020 bzw. Dienstag, den 17.03.2020 ist jedoch als entschuldigtes Fernbleiben vom Unterricht zu handhaben.“